Stadt Hartha
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles
Eine Seite zurück Zur Startseite
Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

aus der aktuellen Tagespresse unserer Region:

aus der aktuellen Tagespresse unserer Partnerstadt Fröndenberg:

______________________________________________________________________________________________

 
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
 
Tierseuchenkasse

Tierbestandsmeldung 2018

Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse (TSK)
- Anstalt des öffentlichen Rechts -

Sehr geehrte Tierhalter,
bitte beachten Sie, dass Sie als Tierhalter von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetzlich verpflichtet sind.

Die Meldung und Beitragszahlung für Ihren Tierbestand ist Voraussetzung für:
- eine Entschädigung im Tierseuchenfall,
- für die Beteiligung der Tierseuchenkasse an den Kosten für die Tierkörperbeseitigung
- für Beihilfen im Falle der Teilnahme an Tiergesundheitsprogrammen.

Die Meldebögen bzw. E-Mail-Benachrichtigungen werden Ende Dezember 2017 an die uns bekannten Tierhalter versandt. Sollten Sie bis Mitte Januar 2018 keinen Meldebogen erhalten haben, melden Sie sich bitte bei der Tierseuchenkasse.

Auf dem Meldebogen oder per Internet melden Sie bitte die am Stichtag 1. Januar 2018 vorhandenen Tiere. Sie erhalten daraufhin Ende Februar 2018 den Beitragsbescheid, auf dessen Grundlage Sie dann Ihren Beitrag an die Tierseuchenkasse überweisen.

Ihre Pflicht zur Meldung begründet sich auf § 23 Abs. 5 des Sächsischen Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz (SächsAGTierGesG) in Verbindung mit der Beitragssatzung der Sächsischen Tierseuchenkasse.

Es ist nicht wichtig, Ob Sie die Tiere im landwirtschaftlichen Bereich oder zu privaten Zwecken halten, spielt dabei keine Rolle.

Unabhängig von der Meldepflicht an die Tierseuchenkasse ist die Tierhaltung bei dem für Sie zuständigen Veterinäramt anzuzeigen.

Bitte unbedingt beachten:

Auf unserer Internetseite erhalten Sie weitere Informationen zur Melde- und Beitragspflicht, zu Beihilfen der Tierseuchenkasse, sowie über die einzelnen Tiergesundheitsdienste. Zudem können Sie, als gemeldeter Tierbesitzer u.a., Ihr Beitragskonto (gemeldeter Tierbestand der letzten 3 Jahre), erhaltene Beihilfen, Befunde sowie eine Übersicht Ihrer entsorgten Tiere einsehen.

Sächsische Tierseuchenkasse
Anstalt des öffentlichen Rechts
Löwenstr. 7a,
01099 Dresden
Tel: 0351 / 80608-0, Fax: 0351 / 80608-35
E-Mail: info@tsk-sachsen.de Internet: www.tsk-sachsen.de
________________________________________________________________________________________________________________________

 
 

„Woche der offenen Unternehmen“
vom 12. bis 17. März 2018 – Schülerinnen und Schüler können sich ab dem 22.01.2018 online auf www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de anmelden.

WdoU2018

Auch 2018 findet Mitte März die Woche der offenen Unternehmen statt. Ab dem 22. Januar können sich die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de anmelden.
Eingeladen sind dabei nicht nur die künftigen Fachkräfte aus der Region. Interessierte aus den Nachbarlandkreisen können dieses Angebot ebenfalls gern nutzen. Deshalb organisiert der Landkreis die Berufsinformationswoche in Absprache mit dem Erzgebirgskreis und dem Landkreis Zwickau.
Im Rahmen der Woche der offenen Unternehmen stellen sich über 200 Unternehmen aus Mittelsachsen vor. Vom 12. bis 17. März 2018 können die Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Büro-, Werkstatt- und Labortüren werfen und mit Azubis oder dem Chef oder der Chefin selbst ins Gespräch kommen und so erste Kontakte knüpfen. Die Veranstaltungen finden wochentags ab 14:00 Uhr und am Samstag statt. Meist sind auch die Eltern herzlich eingeladen.
Übrigens: das Karriereportal auf www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/fachkraefte/karriereportal.html zeigt neben den Veranstaltungen für die Woche der offenen Unternehmen auch Praktika und andere Möglichkeiten der Berufsorientierung auf.
________________________________________________________________________________________________________________________

 
 

Jugendweihe 2018 und 2019 in Hartha

Bild zur Vergrößerung bitte ANKLICKEN!

Getreu unserem Motto „Jugendweihe mehr als eine Feier“ finden in Vorbereitung auf die Jugendweihe 2018 viele Workshops und Projekte in der Region statt.
In der Veranstaltung „Prank oder Straftat“ wird mit Referenten der Jugendgerichtshilfe das Thema Strafmündigkeit näher beleuchtet und an Praxisbeispielen erklärt. Mit unserer Veranstaltung „Welcher Beruf passt zu mir“ geben wir den Jugendlichen eine erste Orientierung für Praktika oder auch den ersten Ferienjob. Das „Anti Blamier Programm“ sorgt für
ein sicheres Auftreten der jungen Heranwachsenden in allen Lebenslagen – egal ob Alltag, Bewerbungsgespräch oder der Urlaub im Ausland. Neben solch ernsteren Themen steht in anderen Veranstaltungen aber auch der Spaß und die Gemeinschaft der Jugendlichen im Mittelpunkt.
Da es sich um offene Jugendarbeit handelt, können auch konfessionell gebundene Jugendliche diese Veranstaltungen besuchen. Neugierig geworden? Das Veranstaltungsheft mit allen Orten und Terminen
erhalten Sie in Ihrer Kontaktstelle.

Kontaktstelle in Hartha:
HarthArena, Besprechungsraum 1. Etage Döbelner Straße 55, 04746 Hartha
jeden 2. Donnerstag im Monat von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
(weitere Kontaktstellen unter: www.jugendweihe-sachsen.de)
Mit Beginn der 7. Klasse ist die ideale Zeit sich bzgl. der Jugendweihe 2019 Ihrer Kinder zu informieren. Ihr Ansprechpartner Herr Matthias Reif steht Ihnen gern für die Region Mittelsachsen zur Verfügung.

_________________________________________________________________________________________________________

 
 

Containerstellplatz von Sonnenstraße an die Bahnhofstraße verlegt

Im Zusammenhang mit dem geplanten Abriss der ehemaligen Hausschuhwerke in Hartha fällt auch der Containerstellplatz an der oberen Sonnenstraße weg.

Ein Ersatzstellpaltz wurde an die Ladestraße am ehemaligen Bahnhof, Ecke Bahnhof-/
Aschershainer Straße errichtet.
____________________________________________________________________________________________________

 
 

Regionalmanagement Landkreis Mittelsachsen informiert:
Mittelsächsisches Karriereportal soll aufgebaut werden -bereits 170 Angebote unter online

Imagekampagnen sind wichtig für die Aufmerksamkeit. Doch ist diese erst einmal errungen,
kommt es darauf an, insbesondere Fachkräfte in die Region zu holen. Im Rahmen der Woche
der offenen Unternehmen war es die mittelsächsische Unternehmerschaft, die ein regionales
Jobportal anregte, das neben Voll- und Teilzeitstellen dem Bereich der Berufsorientierung ein
stärkeres Augenmerkt schenken soll. Ende Mai startete das mittelsächsiche Karriereportal unter
www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de mit 170 Angeboten und es soll weiter ausgebaut werden.
Firmen können unter der Rubrik Fachkräfte von einem umfangreichen Serviceangebot profitieren, welches sich durch den regionalen mittelsächsischen Bezug besonders auszeichnet.

Praktika und Ferienangebote, allgemeine Angebote der Berufsorientierung wie zum Beispiel der
Lehrerpraxistag können dort veröffentlicht werden. Auch soll es neben den Voll- und Teilzeitstellen Angebote für Studenten geben.

Welche Daten werden erfasst? Zunächst die sogenannten Visitenkartenangaben aus der Firmendatenbank, worüber auch der Eintrag durch die Firmen selbst vorgenommen werden kann.
Darüber hinaus natürlich die Informationen zu den jeweiligen Angeboten. Die Daten können
durch die Unternehmen selbst aktuell gehalten werden. Es ist geplant, dass das Referat Wirtschaftsförderung ebenfalls in allen fachkräftebezogenen Projekten, wie der Woche der offenen Unternehmen, auf das Portal zugreift. Perspektivisch wird es auch einen „Job des Monats“ geben, der über die Social-Media-Kanäle vorgestellt werden wird. Interessenten dafür gibt es schon. Firmen melden sich kostenfrei unter
www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/wirtschaft/firmendatenbank.html an.

Kerstin Kunze
Koordinierungsstelle für Projekte im ländlichen Raum

Besucheradresse:
Landratsamt Mittelsachsen, Außenstelle Döbeln
Abt. Kreisentwicklung und Bauen
Ref. Wirtschaftsförderung und Bauplanung
Straße des Friedens 20, 04720 Döbeln
Tel.: 0 37 31 - 79 963 13, Fax: 0 37 31 - 79 967 22
E-Mail: kerstin.kunze@landkreis-mittelsachsen.de
Internet: www.landkreis-mittelsachsen.de


Postanschrift:
Landratsamt Mittelsachsen
Ref. 22.2 Wirtschaftsförderung und Bauplanung, Postfach 17 51, 09587 Freiberg

Voraussetzungen, Bedingungen und Einschränkungen für die Zugangseröffnung für signierte
und/oder verschlüsselte elektronische Dokumente unter: www.landkreis-mittelsachsen.de in der Rubrik: E-Government/EU Dienstleistungsrichtlinie.

____________________________________________________________________________________________________

 
 

NEU IN DER STADTINFORMATION HARTHA - GESCHENKGUTSCHEINE

Gutscheinaktion


Ab sofort haben die Besucher der Stadtbibliothek und Stadtinformation Hartha die Möglichkeit, Geschenkgutscheine für Eintrittskarten zu kaufen. Dabei spielt es keine Rolle, um welchen Event es sich handelt. Ob Hamburg oder Hartha, alle verfügbaren Karten im Eventim-Ticketsystem sowie angebotene Harttickets können ausgewählt werden. Der Käufer bezahlt den gewünschten Betrag, welcher vom Beschenkten individuell genutzt werden kann.
Der Gutschein ist ab Kaufdatum 24 Monate gültig.

________________________________________________________________________________________________________________________

 
© Stadt Hartha