Stadt Hartha
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles
Eine Seite zurück Zur Startseite
Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

aus der aktuellen Tagespresse unserer Region:

aus der aktuellen Tagespresse unserer Partnerstadt Fröndenberg:

______________________________________________________________________________________________

 
 

17. Maibaumsetzen in Wendishain

am Samstag, den 28.04.2018, 17.00 Uhr
und anschließend Tanz in den Mai 
   mit Unterhaltung und Überraschungen
für Klein und Groß im Festzelt
auf dem Dorfplatz vor der Pfarrscheune.
___________________________________________________________________________________________________

 
 
hexenfeuer 2018
 
 

Termine DRK Ortsverein Hartha im April 2018:

■ Die Mitglieder des Ortsvereins treffen sich am Freitag, 20.04.2018 um 19.00 Uhr zur nächsten Ausbildung in der Goethestraße 20 in Hartha.

■ Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht am 22.05.2018 im Objekt der „Tagespflege Brambor“, Karl-Marx-Straße 18 in Hartha. In der Zeit von 15.30 bis 19.00 Uhr erwarten Sie die Mitarbeiter vom Blutspendedienst.

 Weitere Termine zur Blutspende sind der 31. Juli und der 23. Oktober 2018.

Achtung! Terminänderung!
■ Ein Kurs in Erster Hilfe findet am 05.05.2018 ab 8.00 Uhr in den Räumen des DRK Ortsvereines in der Goethestraße 20 in 04746 Hartha statt. Notwendig ist dieser Lehrgang z.B. für den Erwerb des Führerscheins. Führerscheinanwärter können sich unter www.dl-hc.drk.de oder unter 037207 – 68936 informieren und anmelden.

■ Am 23. Juni, 22. September und 17. November 2018 finden weitere Erste Hilfe Kurse statt.
Ihr Kontakt zum Ortsverein: ov-hartha@dl-hc.drk.de

____________________________________________________________________________________________________

 
 

[ MISKUS ] immer wieder neu

Musikalische Talente gesucht
Wettbewerb WANTED startet in neue Runde

Mittelsächsischer Kultursommer e.V.
Georgenstraße 19 | 09661 Hainichen
Ansprechpartner: Gina Gottwald
Fon: +49 37207 651 240
Fax: +49 37207 651 277
Web: www.miskus.de
E-Mail: presse@mittelsachsen.de

Der Mittelsächsische Kultursommer ruft mit WANTED 4.0 wieder zum musikalischen Wettstreit auf. In seiner vierten Auflage wird das Programm in die Veranstaltung „Lichtenau VEREIN(t)“ eingebettet sein, welche am 2. Juni auf dem Hof der Oberschule Lichtenau stattfindet.
Bewerbungen können ab sofort beim Mittelsächsischen Kultursommer eingereicht werden. Egal ob Solist oder Gruppe, 14 oder 40, Rockmusik oder Schlager – vorstellen kann sich jeder, der in der Lage ist, 30 Minuten live zu spielen. Die Frist endet am 30. April 2018. Danach wird entschieden, welche fünf Kandidaten in Lichtenau auftreten werden. Den Gewinnern winkt jeweils ein Startprämie von 100 € sowie die Möglichkeit, sich für weitere Auftritte beim Mittelsächsischen Kultursommer und seinen Partnern zu empfehlen. So gibt es beispielsweise noch einen Platz im Singer-Songwriter-Sommercamp in Höfchen sowie jeweils einen Auftritt beim Jubiläumskonzert des MISKUS im Kloster Buch und beim Altstadtfest in Mittweida zu vergeben.
Die komplette Ausschreibung mit allen Informationen rund um die Bewerbung steht im Internet unter www.miskus.de.

____________________________________________________________________________________________________

 
 
22.05.2018
 
 

____________________________________________________________________________________________________

 
 

Auslandserfahrungen live erleben?

Nette Gastfamilien für das kommende Schuljahr 2018/19 gesucht

Der gemeinnützige Verein für Internationale Verständigung GIVE e.V. sucht aufgeschlossene Gastfamilien für Schüler zwischen 16 und 18 aus den USA, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland, europäischen Ländern und Asien für das kommende Schuljahr 2018/2019. Die Gastfamilie muss keine großen Kosten fürchten, nur Verpflegung und ein Zimmer bereitstellen. Die ausländischen Schüler bekommen von ihren leiblichen Eltern Geld. Gastgeschwister sind wünschenswert, aber nicht Bedingung. Während des Schuljahres besuchen die Gastschüler eine deutsche Schule, meist das Gymnasium. Ich, als örtlicher Betreuer kümmere mich während des Aufenthaltes um die verschiedenen Anliegen und organisiere regelmäßige Treffen zwecks Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Die Versicherung ist durch den Verein GIVE e.V. gesichert.
Sind sie interessiert, einem Gastschüler eine Familie auf Zeit zu sein und eine lebenslange freundschaftliche Verbindung zu einer ausländischen Familie aufzubauen? - Dann wenden Sie sich bitte an mich: Inez Bardehle (örtlicher Betreuer)-Tel. 0176/96335633 oder kontaktieren Sie den Verein direkt: sk@give-highschool.org oder Tel. 06201-9592702.

____________________________________________________________________________________________________

 
 

Jugendweihe 2018 und 2019 in Hartha

Bild zur Vergrößerung bitte ANKLICKEN!

Getreu unserem Motto „Jugendweihe mehr als eine Feier“ finden in Vorbereitung auf die Jugendweihe 2018 viele Workshops und Projekte in der Region statt.
In der Veranstaltung „Prank oder Straftat“ wird mit Referenten der Jugendgerichtshilfe das Thema Strafmündigkeit näher beleuchtet und an Praxisbeispielen erklärt. Mit unserer Veranstaltung „Welcher Beruf passt zu mir“ geben wir den Jugendlichen eine erste Orientierung für Praktika oder auch den ersten Ferienjob. Das „Anti Blamier Programm“ sorgt für
ein sicheres Auftreten der jungen Heranwachsenden in allen Lebenslagen – egal ob Alltag, Bewerbungsgespräch oder der Urlaub im Ausland. Neben solch ernsteren Themen steht in anderen Veranstaltungen aber auch der Spaß und die Gemeinschaft der Jugendlichen im Mittelpunkt.
Da es sich um offene Jugendarbeit handelt, können auch konfessionell gebundene Jugendliche diese Veranstaltungen besuchen. Neugierig geworden? Das Veranstaltungsheft mit allen Orten und Terminen
erhalten Sie in Ihrer Kontaktstelle.

Kontaktstelle in Hartha:
HarthArena, Besprechungsraum 1. Etage Döbelner Straße 55, 04746 Hartha
jeden 2. Donnerstag im Monat von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
(weitere Kontaktstellen unter: www.jugendweihe-sachsen.de)
Mit Beginn der 7. Klasse ist die ideale Zeit sich bzgl. der Jugendweihe 2019 Ihrer Kinder zu informieren. Ihr Ansprechpartner Herr Matthias Reif steht Ihnen gern für die Region Mittelsachsen zur Verfügung.

_________________________________________________________________________________________________________

 
 

Regionalmanagement Landkreis Mittelsachsen informiert:
Mittelsächsisches Karriereportal soll aufgebaut werden -bereits 170 Angebote unter online

Imagekampagnen sind wichtig für die Aufmerksamkeit. Doch ist diese erst einmal errungen,
kommt es darauf an, insbesondere Fachkräfte in die Region zu holen. Im Rahmen der Woche
der offenen Unternehmen war es die mittelsächsische Unternehmerschaft, die ein regionales
Jobportal anregte, das neben Voll- und Teilzeitstellen dem Bereich der Berufsorientierung ein
stärkeres Augenmerkt schenken soll. Ende Mai startete das mittelsächsiche Karriereportal unter
www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de mit 170 Angeboten und es soll weiter ausgebaut werden.
Firmen können unter der Rubrik Fachkräfte von einem umfangreichen Serviceangebot profitieren, welches sich durch den regionalen mittelsächsischen Bezug besonders auszeichnet.

Praktika und Ferienangebote, allgemeine Angebote der Berufsorientierung wie zum Beispiel der
Lehrerpraxistag können dort veröffentlicht werden. Auch soll es neben den Voll- und Teilzeitstellen Angebote für Studenten geben.

Welche Daten werden erfasst? Zunächst die sogenannten Visitenkartenangaben aus der Firmendatenbank, worüber auch der Eintrag durch die Firmen selbst vorgenommen werden kann.
Darüber hinaus natürlich die Informationen zu den jeweiligen Angeboten. Die Daten können
durch die Unternehmen selbst aktuell gehalten werden. Es ist geplant, dass das Referat Wirtschaftsförderung ebenfalls in allen fachkräftebezogenen Projekten, wie der Woche der offenen Unternehmen, auf das Portal zugreift. Perspektivisch wird es auch einen „Job des Monats“ geben, der über die Social-Media-Kanäle vorgestellt werden wird. Interessenten dafür gibt es schon. Firmen melden sich kostenfrei unter
www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/wirtschaft/firmendatenbank.html an.

Kerstin Kunze
Koordinierungsstelle für Projekte im ländlichen Raum

Besucheradresse:
Landratsamt Mittelsachsen, Außenstelle Döbeln
Abt. Kreisentwicklung und Bauen
Ref. Wirtschaftsförderung und Bauplanung
Straße des Friedens 20, 04720 Döbeln
Tel.: 0 37 31 - 79 963 13, Fax: 0 37 31 - 79 967 22
E-Mail: kerstin.kunze@landkreis-mittelsachsen.de
Internet: www.landkreis-mittelsachsen.de


Postanschrift:
Landratsamt Mittelsachsen
Ref. 22.2 Wirtschaftsförderung und Bauplanung, Postfach 17 51, 09587 Freiberg

Voraussetzungen, Bedingungen und Einschränkungen für die Zugangseröffnung für signierte
und/oder verschlüsselte elektronische Dokumente unter: www.landkreis-mittelsachsen.de in der Rubrik: E-Government/EU Dienstleistungsrichtlinie.

____________________________________________________________________________________________________

 
© Stadt Hartha