Stadt Hartha
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Wirtschaft
Eine Seite zurück Zur Startseite
Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 
 
 
Sie suchen ein unbebautes Gewerbegrundstück oder ein freistehendes Gewerbeobjekt?

Wir unterstützen Sie bei der Suche und Auswahl des geeigneten Gewerbestandortes entsprechend Ihrer Wünsche und Anforderungen. So bieten wir: Grundstücksvermittlung, Objektvermittlung (wie Werkhallen o.ä.), für Unternehmen bei Ansiedlung, Umsiedlung und Unternehmenserweiterung.

Sie möchten investieren?

Wir bieten schnelle, unkomplizierte Lösungen in wirtschafts- und unternehmerorientierten Belangen, die mit der Verwaltung abgestimmt sind. Wir übernehmen bei Ansiedlung die umfassende Koordinierung innerhalb der Stadtverwaltung, zum Landratsamt sowie weiteren Behörden und Institutionen.

Sie benötigen als Existenzgründer Beratung und erste Kontakte?

Wir vermitteln Existenzgründerberatungen und weitere erforderliche Kontakte. Auch beraten wir zu "Öffentlichen Finanzierungshilfen".

Sie haben Fragen zum Wirtschaftsstandort Hartha und Umgebung?

Wir beantworten Fragen zum Wirtschaftsstandort Hartha. Stellen Strukturdaten und Wirtschaftsinformationen bereit und geben Einblicke ins Regionalmarketing.

Ihr persönlicher Kontakt:

Ihr Ansprechpartner für Wirtschaftsfördung:
Bürgermeister
Ronald Kunze

Telefon: 034328/52101
Fax: 034328/52103

E-Mail: buergermeister@hartha.de

Anschrift: Stadtverwaltung Hartha
               Karl-Marx-Str. 32
               04746 Hartha
____________________________________________________________________________________________________
 
 

Die Stadt Hartha liegt im Städtedreieck Leipzig- Dresden- Chemnitz. Über die B 175 ist sie an die Autobahn A 14 (Magdeburg - Dresden) Auffahrt Leisnig oder Döbeln sowie über die Gewerbegebietsanbindungsstraße an die Autobahn A 4 Auffahrt Hainichen angebunden.

Verkehrsanbindung

 
 

Historisches zum Wirtschaftsstandort Hartha

Hartha kann auf eine lange industrielle Tradition, die bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts reicht, zurückblicken.

Der industrielle Schwerpunkt lag und liegt im östlichen Teil von Hartha, am sogenannten "Altindustriestandort" im Bereich der Sonnenstraße, Dresdener Straße, Bahnhofstraße bis zur Schillerstraße und Aschershainer Straße. Heute als Gewerbegebiet "Hartha-Süd" bekannt. Hier konzentriert sich ein Großteil ehemaliger "VEB"- Betriebe, die seit den 90-ziger Jahren, nach der Wende zu großen internationalen Konzernen wie der Rheinmetall - Gruppe oder dem AL-KO Firmenverbund gehören.

 
 

Die wirtschaftliche Entwicklung nach der Wende machte eine weitere Ausweisung von Gewerbeflächen notwendig.

1993 begann mit der Erschließung des Gewerbegebietes "Flemmingen", jetzt als "Hartha-West" bezeichnet, ein weiterer Gewerbe- und Industriestandort zu entstehen.

Der Belegungsgrad liegt zur Zeit bei ca. 83 %. Weitere Ansiedlungsflächen von 2.000 qm bis 1,8 ha stehen für weitere Investoren zur Verfügung.

 
 

Internetportal zur weiteren Vermarktung des Standortes gestartet

Der Landkreis Mittelsachsen hat ein neues Internetportal zur weiteren Vermarktung des Standortes gestartet.

Unter

www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/wirtschaft/firmendatenbank.html

können interessierte Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Freizeiteinrichtungen aus dem Landkreis Mittelsachsen ihr Unternehmen und ihre Dienstleistungen vorstellen. Der Eintrag in der Firmendatenbank stellt eine gute Möglichkeit dar, Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und gleichzeitig einen Beitrag dazu zu leisten, wirtschaftliche Leistungskraft und Branchenvielfalt sowie die vielfältigen Dienstleistungsangebote der Region stärker bekannt zu machen.

Diese Einträge sind kostenfrei und wir würden uns freuen, wenn Sie sich daran beteiligen.
Kontakt:
Mail: regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de
Telefon: Sekretariat Frau Sandra Korte – 03731 799 1401

____________________________________________________________________________________________________

 
© Stadt Hartha